Er wird als Avatar und Gott verehrt...
Er ist von Geburt an mit allen göttlichen Kräften ausgestattet...
Er ist unglaublich präsent, herzlich und fröhlich...
Er lehrt Toleranz, menschliche Werte, Gleichmut, Liebe und Brüderlichkeit...
Er leistet Hilfe und Dienst am Menschen...


Devotees singen Bhajans ...Das Ziel beim Bhajansingen ist das Verschmelzen mit dem höheren Selbst, der Glückseligkeit. Indem wir das Göttliche lobpreisen, stärken wir es zugleich in uns selbst, da wir alle Atma-Svarupas (Verkörperung des Atman) oder Prema-Svarupas (Verkörperung der göttlichen Liebe) sind.

Die Wirkung der Bhajans entspricht in etwa dem rezitieren von Mantren. Das Singen und rezitieren des Namens Gottes ist auch das wirksamste Mittel, um Krankheiten fernzuhalten oder zu heilen. Es kann auch die von unreinen Klangschwingungen verschmutzte Atmosphäre der Erde heilen.